Debeka Bausparkasse

  • Sitz: Koblenz
  • Gründung: 1974
  • Kunden: 1,03 Mio.

Bausparen ist ein zweckgebundenes Anlagemodell, das Menschen ermöglicht mit der Hilfe von Bausparkassen in die eigenen vier Wände zu ziehen. Die Debeka Bausparkasse AG unterstützt ihre Kunden auf dem Weg ins Eigenheim schon seit vielen Jahren. Wer einen Debeka Bausparvertrag abschließt, wird Mitglied einer Zweckspargemeinschaft, die in einen Bausparkassentopf einzahlt. Erlangt ein Sparer die Darlehensphase, wird eine Summe in der Höhe seines Darlehens aus dem Topf für ihn verfügbar gemacht. Durch die meist jahrelangen Zinszahlungen, kann jedem einzelnen Mitglied die Auszahlung eines Darlehens möglich gemacht werden.

Bausparvertrag Debeka: Angebote und Konditionen

Individuell geeigneten Vertrag finden:

Bitte Bausparziel wählen:


Wenn man Bausparvertrag abschließt, werden Guthabenszins und Darlehenszins festgelegt, die über die gesamte Laufzeit bestehen bleiben. Da Sparer keine Kursschwankungen fürchten müssen, gilt ein Bausparvertrag im Allgemeinen, und somit auch das Debeka Bausparen, als sichere Anlage. Aktuell bietet die Bausparkasse Debeka ihren Kunden drei verschiedene Tarife an, die sich hinsichtlich Guthaben- und Darlehenszins sowie Höhe der Tilgung unterscheiden.

Prinzipiell berechnet das Bankunternehmen innerhalb der Debeka Tarife die Darlehenszinsen auf Basis einer Verrechnung von Zahlungseingängen und Belastungen, die auf den Tag genau bestimmt werden. Da jeder Bausparvertrag drei Phasen beinhaltet, wird auch ein Bausparvertrag der Debeka Bausparkasse in folgende Abschnitte unterteilt: Sparphase, Zuteilung und Darlehensphase. In der Regel spart der Kunde zunächst einen gewissen Prozentsatz seines gewünschten Darlehens an, bevor der Bausparvertrag zuteilungsreif wird. Da der Bausparer zum Zeitpunkt der Zuteilung die Bausparsumme ausgezahlt bekommt, erstattet er während der Darlehensphase in der Regel monatliche Beiträge zur Tilgung. Die Höhe der Bausparsumme ist dabei abhängig von Bausparguthaben und Bauspardarlehen.

Mehr zu Bausparverträgen »

Debeka Bausparen: Fördermöglichkeiten

Wer sich mit einem Bausparvertrag den sprichwörtlichen Traum vom Eigenheim erfüllen möchte, hat viele Möglichkeiten von staatlichen Förderungen zu profitieren. Abhängig vom Einkommen kann der Sparer beispielsweise eine Wohnungsbauprämie erhalten. Da Bausparen vom Arbeitgeber unterstützt wird, können natürlich auch Debeka Bausparer profitieren. Erhalten Arbeitnehmer tariflich geregelte vermögenswirksame Leistungen und zahlen diese direkt auf ihr Bausparkonto ein, können sie eine sogenannte staatliche Arbeitnehmersparzulage bekommen. Wer mit einem Bausparvertrag auch gleichzeitig fürs Alter vorsorgen möchte, kann sich zudem über die Riester Angebote der Debeka Bausparkasse informieren. Entscheidet er sich dazu Wohn-Riester zu beantragen, hat der Sparer neben den genannten Förderungen außerdem die Möglichkeit weitere Zulagen und Steuervergünstigungen zu erhalten.

Debeka Bauspartarife

Ein Bausparvertrag der Debeka Bausparkasse ist generell in drei verschiedenen Tarifvarianten verfügbar: dem BS2, BS3 und BS4. Der monatliche Tilgungsbeitrag der drei Debeka Tarife muss dabei mindestens zwölf Euro betragen. Des weiteren sind Sondertilgungen prinzipiell jederzeit möglich. Zahlt der Bausparer mindestens 20 Prozent des Restdarlehens innerhalb einer Sondertilgung, die mindestens 1.000 Euro beträgt, zurück, kann er den Tilgungsbeitrag auf das neue Restdarlehen anpassen lassen. Diese Gelegenheit ist vor allem für Sparer interessant, die zukünftig den Erhalt einer einmaligen Geldsumme erwarten und ermöglicht grundsätzlich höhere Flexibilität innerhalb der Tilgung.

Debka Bausparvertrag: Zinsen abhängig von Tilgungs- und Darlehenshöhe

Zusammengefasst unterscheiden sich die drei Debeka Tarife hauptsächlich hinsichtlich ihrer Gewichtung. Der Kunde hat folglich die Möglichkeit einen der Tarife demnach auszuwählen ob er sich eher hohe Sparzinsen oder einen günstigen Darlehenszins wünscht. Da die Laufzeit in direkter Abhängigkeit zu Bausparguthaben und Darlehenshöhe steht, kann es ratsam sein, vor Abschluss eines Bausparvertrages mit einem der Debeka Bauspartarife genauestens zu kalkulieren. Denn spätestens bei Vertragsabschluss muss feststehen wie hoch die Bausparsumme letztlich sein soll, sodass die Tilgungsrate festgelegt werden kann. Des weiteren bestimmen diese vertraglich festgelegten Komponenten in der Regel wann das neue Eigenheim frühestens bezogen werden kann.

Weitere Angebote der Debeka Bausparkasse

Aufgrund der aktuellen Zinsentwicklung ist neben dem Bausparen auch eine Debeka Baufinanzierung für Viele interessant. Kunden, die sich für eine Sofortfinanzierung entscheiden, können sich die niedrigen Bauzinsen außerdem für die gesamte Laufzeit sichern. Innerhalb der umfassenden Debeka-Gruppe stellt der Versicherungsbereich einen wichtigen Sektor dar, der quasi alle zu versicherten Bereiche des Lebens abdeckt.

Erfahrungen und Tests zur Debeka Bausparkasse

€uro am Sonntag 09/2016

2016 erhielt die Debeka Bausparkasse in einem Vergleich von überregionalen und regionalen Bausparkassen die Gesamtwertung „gut“. Dies zeigt eine Studie, die das Deutsche Kundeninstitut, DKI, im Auftrag der €uro am Sonntag durchgeführt hat.

Focus Money 05/2016

2016 schnitt die Debeka Bausparkasse in einer von Focus Money durchgeführten Umfrage zur Zufriedenheit von Bausparern mit ihrer Bausparkasse mit der Note „sehr gut“ ab.

n-tv 02/2016

In einem von n-tv beauftragten Test zur Beratungsqualität von insgesamt 10 überregionalen und regional Bausparkassen erhielt die Debeka Bausparkasse die Note „gut“ in der Teilkategorie Beratungskompetenz.

Die Debeka Bausparkasse im Vergleich

Vorteile der Debeka Bausparkasse

  • Zinsbonus und Rückerstattung der Abschlussgebühr möglich
  • Maximale Fördermöglichkeiten

Nachteile der Debeka Bausparkasse

  • Geringe Tarifauswahl
  • Einschränkungen bei der Besparung

Direkt zum Bausparvertrag-Vergleich 2017 »


Angebote vergleichen

Vergleich-Icon

Bausparvertrag Vergleich »

Bausparkassen

Bausparkassen-Icon

Bausparkassen »

Staatliche Bauförderung

Icon zur staatlichen Förderung

Staatliche Förderungen »