Bausparvertrag Vergleich



Wie möchten Sie den Bausparvertrag nutzen?
  • Niedrigste Fuchs-Darlehenszinsen
  • Staatliche Prämienförderung
  • Dauerhafte Optionen auf Tarifwechsel
Vertrag: 5 von 5 Sternen
Flexibilität: 5 von 5 Sternen
Service: 5 von 5 Sternen
  • Schnelle Darlehenszuteilung
  • Wahlzuteilung möglich
  • Jugendbonus
Vertrag: 5 von 5 Sternen
Flexibilität: 5 von 5 Sternen
Service: 4 von 5 Sternen
Wüstenrot Wohnsparen
  • Kurze Mindestsparzeit
  • Zahlreiche Wahloptionen
  • Alle Tarife auch riesterförderfähig
Vertrag: Testnote Vertrag 5 von 5 Sternen
Flexibilität: Testnote Flexibilität 4 von 5 Sternen
Service: Testnote Service 4 von 5 Sternen
  • Kein Mindestsparguthaben
  • Flexibler Tilgungssatz
  • hohe Abschlussgebühr
Vertrag: Testnote Vertrag 3 von 5 Sternen
Flexibilität: Testnote Flexibilität 3 von 5 Sternen
Service: Testnote Service 3 von 5 Sternen
Finanzierungs-Tarif FT
  • Erhöhung der Bausparsumme möglich
  • hohe Abschlussgebühr
  • konzipiert für Summen ab 50.000 Euro
Vertrag: Testnote Vertrag 3 von 5 Sternen
Flexibilität: Testnote Flexibilität 4 von 5 Sternen
Service: Testnote Service 3 von 5 Sternen
  • Fokus auf niedrige Darlehenszinsen
  • Auszahlung erst ab 60 % der Bausparsumme
Vertrag: Testnote Vertrag 3 von 5 Sternen
Flexibilität: Testnote Flexibilität 4 von 5 Sternen
Service: Testnote Service 2 von 5 Sternen


Bausparvertrag Vergleich: Einfach den passenden Bausparvertrag finden

Bausparverträge sind für viele Menschen noch immer eine beliebte Methode Geld anzulegen. Seit Jahrzehnten ist der Bausparvertrag eine bewährte und verlässliche Alternative beziehungsweise Ergänzung zur klassischen Immobilienfinanzierung. Aber nicht nur für den Hausbau, den Immobilienkauf oder eine Renovierung eignet sich der Bausparvertrag, die zahlreichen Tarifvarianten bieten auch Sparern und Unentschlossenen gute Anlagealternativen.

Die zahlreichen Bauspartarife machen es aber für den Verbraucher schwer, den ideal zu den eigenen Bedürfnissen und Plänen passenden Bausparvertrag zu finden. Welcher Bauspartarif bietet die besten Konditionen? Welche Bausparkasse überzeugt mit gutem Service und hilft, wenn es einmal zu Problemen kommt? Solche und ähnliche Fragen kann man ganz einfach mit einem Bauspartarif Vergleich beantworten. Zusätzliche Informationen bietet ein Bausparkassen Test.

Bausparvertrag im Vergleich

Tarife des Testsiegers 2017

Testsiegel für den Tarif FuchsImmo 1
FuchsImmo 1
Testsiegel für den Tarif Fuchs Spar
FuchsChance
Testsiegel für den Tarif FuchsImmo 2
FuchsImmo 2
Testsiegel für den Tarif Fuchs Start
Fuchs Start

Informationspaket unverbindlich per Mail »

Mit einem Bausparvergleich lassen sich die diversen Angebote einzelner Anbieter bequem online vergleichen. Da ein Bausparvertrag ein durchaus komplexes Finanzprodukt ist, erleichtert es die Suche enorm, wenn man einen Bausparverträge Vergleich nutzen kann, ohne selbst die Websites der Bausparkassen zu besuchen und aktuelle Zinskonditionen, Vertragsdetails und sonstige Serviceleistungen selbst heraussuchen und bewerten muss. Ein Bausparvertrag Vergleich lässt sich einfach bedienen und bietet verschiedene Filtermöglichkeiten.

Praktischerweise kann man den Bauspar Vergleich so einstellen, dass man nur Angebote für das gewünschte Bausparziel erhält. Wer also den Bausparvertrag gern zum Sparen nutzen möchte, wählt die entsprechende Filteroption aus und erhält passende Angebote dazu. Entsprechendes gilt natürlich auch, wenn man lieber das Bauspardarlehen in Anspruch nehmen möchte. Einen weiteren Vorteil des Vergleichs bietet der integrierte Bausparvertrag Test.

Im Test: Bausparen

In Fachmagazinen werden regelmäßig die Testsieger „Bausparen“ und die dazugehörenden Testsieger Bausparkassen gekürt und ermittelt. Auch im Bausparvertrag Vergleichsrechner werden die Ergebnisse eines Bausparvertrags Test mit herangezogen. Die Kriterien Vertrags- und Angebotsqualität, Flexibilität und Service Leistungen helfen, das Ergebnis zu verbessern.

So hat der Interessierte nicht nur die Möglichkeit, Testsieger beim Bausparen zu finden, sondern kann sich auch auf Anbieter konzentrieren, die in dem bevorzugten Teilbereich des Tests gut abschneiden. Wem eine gute Beratung wichtig ist, wählt seinen Vertrag vielleicht lieber nach diesem Kriterium, und verzichtet gerne auf Aspekte wie Flexibilität. Die Testnoten im Bausparvertrag Vergleich verraten, wer in der Gesamtwertung am besten abgeschlossen hat.

Bausparvertrag vergleichen und online abschließen

Auch ein Traditionsprodukt wie der Bausparvertrag ist in der modernen Online-Welt längst angekommen. Die meisten Bauspartarife kann man auch online beantragen. Dazu kann man sich vom Bauspartarife Vergleich direkt zu dem gewünschten Anbieter weiter leiten lassen. Dort kann man dann direkt einen Online-Antrag ausfüllen oder aber optional Beratung und Hilfe zum gewünschten Bauspartarif anfordern. So kann man sich sicher sein, einen passenden individuell zugeschnittenen Tarif zu erhalten und weiß dank des Bausparkassen Vergleich, dass man sich an einen geeigneten Anbieter gewandt hat.

Bausparkassen Vergleich: Passenden Vertrag finden und online abschließen

Der Vorteil eines Online Vergleichs ist, dass man auch den Bausparvertrag online abschließen kann – ganz unkompliziert. Für den Antrag werden zum einen persönliche Daten benötigt, zum anderen müssen einige Eckdaten des Bausparvertrag geklärt werden. Dazu gehört die Höhe der Bausparsumme, die sich maßgeblich am Finanzierungswunsch orientiert. Nach der gewählten Bausparsumme richtet sich auch die Höhe der Abschlussgebühr, die bei jedem Bausparvertrag fällig wird. Die Höhe ist in den Testergebnissen im Bausparkassenvergleich berücksichtigt.

Außerdem wird die Familien- und Lebenssituation geklärt, damit die Ansprüche auf Förderungen vermerkt werden können. Sollte der Antragsteller vermögenswirksame Leistungen erhalten, wird auch dies festgehalten. Als Letztes werden dann noch die Sparrate und oft auch bereits die Rückzahlungsrate für das Immobiliendarlehen festgelegt. Danach muss nur noch der Vertrag unterschrieben werden und zusammen mit einer Identitätsbestätigung durch das PostIdent-Verfahren an die Bausparkasse geschickt werden. Und schon hat man einen neuen Bausparvertrag abgeschlossen.

Vorteil Bausparen: Finanzieren und Sparen

Informationspaket schnell und unverbindlich per E-Mail anfordern

Alle Informationen rund um die Schwäbisch Hall Bauspartarife können in wenigen Sekunden bequem per E-Mail angefordert werden.
Schwäbisch Hall Infopaket anfordern »

Wer einen Bausparvertrag abschließt, erhält ein Finanzprodukt, das durch Flexibilität und variantenreiche Nutzungsmöglichkeiten besticht. Der Bausparvertrag wurde ursprünglich als eine besondere Form der Baufinanzierung entwickelt. Auch Menschen mit wenig Eigenkapital und geringem Einkommen sollten die Möglichkeit erhalten, selbst eine Immobilie zu erwerben. Realisiert wurde dies durch eine Kombination aus Sparanlage und Darlehen. Mit den Jahren entwickelte sich der Bausparvertrag und es kamen weitere Bausparziele, abseits von Hausbau und Wohnungskauf, hinzu. Ein kurzer Überblick zeigt die Funktionsweise des Bausparvertrags und die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten.

Bausparen kurz erklärt

Der Bausparvertrag teilt sich in drei Phasen. Zunächst wird während der Ansparphase Guthaben angespart. Dieses wird verzinst. Um in die nächste Phase, die Zuteilungsphase, überzugehen, müssen Bewertungszahl, Mindestguthaben und Mindestspardauer erreicht sein. Dann ist der Bausparvertrag zuteilungsreif und der Bausparer kann entscheiden, wie es mit dem Bausparvertrag weiter gehen soll. Er hat die Möglichkeit weiter in den Bausparvertrag einzuzahlen, sich das Guthaben inklusive Guthabenzinsen auszahlen zu lassen und den Vertrag zu diesem Zeitpunkt zu beenden oder aber das Bauspardarlehen in Anspruch zu nehmen. Entscheidet man sich für das Bauspardarlehen, tritt der Bausparvertrag in die Darlehensphase ein. Die Differenz zwischen der Bausparsumme und dem bereits angesparten Bausparguthaben wird als Darlehen ausgezahlt.

Das Bauspardarlehen wird dann mit einer regelmäßigen monatlichen Tilgungsrate zurückgezahlt. Anders als bei Bankdarlehen wird das komplette Darlehen innerhalb der festgesetzten Laufzeit getilgt, es ist also keine Anschlussfinanzierung notwendig. Die Darlehenszinsen werden bereits beim Abschluss des Bausparvertrages festgelegt und orientieren sich am jeweils aktuellen Zinsniveau. Es lohnt sich also, bereits vor dem Abschluss die Zinsentwicklung von Bauzinsen im Auge zu behalten. Ist das komplette Darlehen inklusive der anfallenden Zinsen zurückgezahlt, ist der Bausparvertrag automatisch beendet.

Bausparvertrag zur Immobilienfinanzierung

Der aktuelle Niedrigzins sorgt für einen der größten Vorteile des Bausparvertrags: die günstigen Kreditzinsen. Mit einem Bausparvertrag sichert man sich günstige Darlehenszinsen bereits Jahre bevor man sie benötigt. Denn auch wenn man den Bausparvertrag zur Immobilienfinanzierung nutzt, muss zunächst Guthaben angespart werden. Im Anschluss erhält man dann ein Darlehen. Das Geld muss zwingend wohnwirtschaftlich verwendet werden, dies ist eine der Vertragsbedingungen des Bausparvertrags. Das Geld kann man jedoch nicht nur für den Kauf und Bau von Immobilien verwenden. Falls es zu Umbauten an der eigenen Immobilie kommt, Modernisierungs- und Renovierungskosten anfallen oder man das Zuhause erweitern möchte, kann man dies ebenfalls mit einem Bausparvertrag finanzieren.

Im Bausparverträge Vergleich kann man spezielle Bauspartarife, die sich besonders gut für die Baufinanzierung eignen, sehr gut miteinander vergleichen. Entscheidendster Faktor sind dabei die Hypothekenzinsen. Für das Finanzieren spezialisierte Bausparverträge haben besonders gute Darlehenszinsen, dafür sind im Gegenzug die Guthabenzinsen bei diesen etwas geringer.

Bausparvertrag als Geldanlage

Eine Besonderheit der modernen Bausparverträge ist, dass man nicht zwangsläufig den Bausparvertrag für den Eigenheimerwerb nutzen muss. Auch als Form der Sparanlage ist der Bausparvertrag beliebt. Wer Sparanlage-Alternativen zu Tagesgeld, Festgeld oder Wertpapieranlage sucht, kann im Bausparbereich fündig werden. In diesem Fall bespart der Kunde den Bausparvertrag zunächst ganz regulär, entscheidet sich bei der Zuteilung dann aber gegen das Darlehen und lässt sich Guthaben und Zinsen ausbezahlen.

Im Bausparvertrag Vergleich Rechner sollte man daher unbedingt das Sparen als Ziel angeben, denn man erhält dann speziell ausgerichtete Bauspartarife, die eine bessere Guthabenverzinsung bieten. Für Darlehensnehmer sind diese Verträge weniger geeignet, da die Darlehenszinsen bei diesen Bausparverträgen im Vergleich oft höher sind als bei anderen Tarifvarianten.

Bausparen als Altersvorsorge

Bausparverträge lassen sich auch zur Altersvorsorge nutzen. Es ist möglich, die Riester-Förderungen des Staates mit in den Bausparvertrag einfließen zu lassen. So kann man Riester zur Finanzierung des Eigenheims nutzen. Wohn-Riester kann auch für die Baufinanzierung verwendet werden. Der Bausparvertrag muss bestimmte Kriterien erfüllen, um riester-gefördert zu werden. Die meisten Bausparkassen bieten mindestens einen Vertrag an, der riesterfähig ist. Selbstverständlich sind diese Bausparkassen im Vergleich ebenfalls berücksichtigt.

Bausparen mit maximaler Förderung

Staatliche Bausparförderung

Staatliche Bausparförderung wirkt sich positiv auf alle Aspekte des Bausparens aus.
Informationen staatliche Förderung »

Das Bausparen sollte schon immer gerade für einkommensschwächere Familien eine Möglichkeit sein, sich den Traum vom Haus zu erfüllen. Auch der Staat unterstützt diesen Gedanken und so gibt es für den Bausparvertrag zahlreiche Förderungen und Prämien, die allerdings meist an Einkommensgrenzen gebunden sind. Dazu gehören die Wohnungsbauprämie und die Arbeitnehmersparzulage. Unabhängige Förderungen sind die vermögenswirksamen Leistungen, die man vom Arbeitgeber erhält, Riester-Förderungen und Jugend-Boni. Welche Förderungen möglich sind, ist von der individuellen Einkommenssituation abhängig.

Passende Bausparkasse: Vergleich hilft bei Suche

Nicht nur der Tarif ist entscheidend, auch die Bausparkasse kann ein wichtiges Entscheidungskriterium sein. Viele der Bausparkassen in Deutschland sind seit Jahrzehnten tätig und haben sich das Vertrauen ihrer Kunden verdient. Oft stehen Konditionen dann hinten an, wenn man im Gegenzug bei einem bekannten Anbieter ein Angebot findet. Man sollte trotzdem nicht die Einzelheiten der Tarife vernachlässigen und mit einem Bausparrechner die Tarife der gewünschten Bausparkasse mit anderen Angeboten vergleichen.

Breites Angebot der Bausparkassen

Die meisten Bausparkassen bieten mehr als einen Tarif für das Bausparen an. Einige Kassen bieten selbst Bauspar Vergleichsrechner an, mit denen die hauseigenen Tarife verglichen werden können. Darin werden allerdings keine Bausparverträge anderer Kassen berücksichtigt. Möchte man einen umfassenden Überblick über das Angebot aller Bausparkassen, sollte man einen unabhängigen Bausparkassen Vergleich als Entscheidungshilfe heranziehen.

Erweitertes Angebot

Auch eine Sofortfinanzierung kann bei einigen Bausparkassen abgeschlossen werden. Es gibt spezielle Bauspartarife und Kombiprodukte, die es möglich machen, gleich das Eigenheim zu finanzieren und trotzdem die Vorteile eines Bausparvertrags zu genießen. Mit einem Darlehenszinsen Vergleich kann man zur Sicherheit noch einmal klassische Darlehensangebote mit denen der Bausparverträge vergleichen.

Bei manchen großen Bauprojekten oder kostspieligen Käufen, kann es sich auch lohnen sowohl eine Immobilienfinanzierung (meist in Form eines regulären Annuitätendarlehens) als auch einen Bausparvertrag zur Kapitalbeschaffung zu nutzen. Im besten Fall hat man zuvor mit einem Immobilienrechner alle möglichen Kosten erfasst und kennt den genauen Finanzierungsbedarf, um Darlehen und Bausparvertrag ideal anpassen zu können.

Clever Bausparen: Vergleich lohnt sich

Ein Bausparvertrag bildet oft die Grundlage für die Zukunft im eigenen Heim. Diesen Traum zu erfüllen, kann mitunter sehr kostspielig sein. Umso besser sollte daher die Finanzierung geplant werden. Jeder Vorteil sollte genutzt werden und wenn es Sparpotential gibt, sollte man dieses unbedingt wahrnehmen. Prämien, günstigen Konditionen, guter Service – die Liste der wichtigen Vergleichskriterien, mit deren Hilfe man den besten passenden Bausparvertrag finden möchte, ist lang. Mit einem Bausparvertrag Tarifvergleich lassen sich viele der Kriterien einfach bewerten und man kann sich einen ersten Eindruck der Angebote machen. So kann man ganz einfach die drei größten Vorteile des Bausparens nutzen: clever Sparen, günstig Finanzieren, attraktive Prämien erhalten.